U-Litter  UJAMA  *31-03-2024 


eine besondere Verpaarung > Jamali & Mzuri

Genetische Vielfalt der Welpen: IK: 0,000%   AVK: 100,00%  



Vater: 

Bakari Jamali Daima Dumisha   aka  JAMALI  *05-03-2016

(Großeltern: Podarok iz Afriki Grigoriy Rasputin, Farmers Guardian Fadhila Malia) 


Mutter: 

Marula Mudina von Lugathoba   aka  MZURI  *02-12-2018

(Großeltern: Callmn`s Special Envoy Joey, Hediye Hakika Hisani von Lugathoba)



Papa Jamali                                         Mama Mzuri 




Diese beiden wundervollen Seelen sind Eltern geworden.

Pünktlich am letzten Tag des Monats sind unsere Welpen ins Osternest gepurzelt. Ein phantastisch farbstarker Wurf.


Jamali der Papa ist ein absolut souveräner, ruhiger und ausgeglichener Rüde in allen Lebenslagen. Seine Bilder sprechen für sich und auch seine Nachzuchten sind außerordentlich.


Homepage von Papa:  bakari-jamali-ridgeback.jimdofree.com


Unsere Mzuri ist ebenfalls ein Traum von Ridgeback und als liebevolle Mama bereits erfahren in der Aufzucht ihrer Nachzuchten.


Nun genießen wir die kleine Familie und freuen uns über einen liebenswerten, lebendigen Frühling mit der Rasselbande.




.. Wochen 1 und 2           > weitere Bilder nach unten scrollen < 


Es sind bildschöne kleine Wesen, die ersten 2 Wochen verliefen super, Mami ist sehr besorgt und weicht ihnen nicht von der Seite, sie hat gute Milch und es geht noch ruhig zu :-)




Wochen 2 - 4 Wochen

auch diese Lebensphase  verläuft super. Mami hat weiterhin gute Milch, die jetzt noch intensiver und fettiger ist, sie schlafen länger und die Wachzeiten sind schon so niedlich wenn sie spielen, sie sehen, riechen und hören. Sie haben gerade ihre erste feste Mahlzeit in Form von Rinderhack mit Ziegenmilch genossen. Alles ist vorbereitet für die nächsten Tage, um mit 4 Wochen ersten Besuch zu empfangen und haben dafür unsere Essdiele in einen einen Besucherraum umfunktioniert. Wir freuen uns und sind gespannt.    



5 Wochen

es sind ein paar mehr Spielphasen und sie reagieren auf weitere Sicht. Sie hören von Ferne das Klappern der Näpfe, Staubsauger interessiert sie nicht. Suchen Kontakte mit den anderen Rudelmitgliedern noch am Gitter. Mami kommt schon nur noch ab und an zum säugen, aber das darf sie auch. Dafür füttern wir den Mäusen jetzt Rindfleisch pur, Pute pur, Banane, zarte gekochte Möhrchen und Ziegenmilch sowie Kräuter/Mineralien zu. Die Köpfchen werden wunderschön.



Wochen 6 - 8

Endlich Draußenwetter für die Kleinen, völlig neue Eindrücke gewinnen, mehr Platz zum Toben und Erkunden, Schlafen an frischer Luft, Sonne und Wind um die Nase spüren, es wird draußen gefressen. Der Rasentraktor fährt vorbei, die Bohrmaschine lärmt - all das neu erfahren und völlig ohne Angst. Und ab jetzt sind sie kaum noch zu halten, der Abenteuerspielplatz wird unsicher gemacht - das ruhige Babyalter war gestern :-)  Das Wetter paßt und sie sind sehr gern den ganzen Tag draußen. Auch wurde das Futter um Äpfelstückchen, Huhn und Pute, frische Kräuter und Gemüse, Kokosöl alle paar Tage erweitert, sie fressen und vertragen inzwischen schon vieles.




Woche 8-9 

Nun hat auch Rüde grün sein neues zu Hause gefunden. 

Die ersten unserer Schätze haben uns schon verlassen, auf in neue Abenteuer - und alles Gute mit auf den Weg !!




Woche 10 

- Rüde vergeben -  GoldSchatz mit seinem treuen Blick, seinem dunklen Pigment und seinem super Wesen - alles Gute im neuen zu Hause !!





Die Eltern der Welpen  >>  JAMALI  &  MZURI




Allen neuen Welpeneltern unseren herzlichen Dank für das Vertrauen und alles Gute mit den kleinen Schätzen !!